SAMe – neuer Rohstoff

SAMe – Neuer Rohstoff und neuer Preis

Gehirn – Leber  – Immunsystem

S-Adenosylmethionin (Same) ist eine körpereigene Substanz, die an zahlreichen biochemischen Vorgängen – im Wesentlichen als Methylgruppen-Donator (Spender) – im Körper beteiligt ist. Same ist ein aktiviertes Derivat der Aminosäure Methionin, das unter ATP-Verbrauch gebildet wird. Same wird zum Beispiel zur Neurotransmittersynthese im Adrenalin-, Serotonin-, Melatonin-  und Histaminstoffwechsel, sowie bei diversen Entgiftungsvorgängen benötigt. Die Methylgruppen des Cholins und des Kreatins stammen ebenfalls von Same. Same wird vorwiegend in der Leber gebildet und gespeichert. Diese wichtige orthomolekulare Substanz ist in den Leberentgiftungs- und Energiestoffwechsel involviert und beeinflusst Immunfunktion und Stimmung. In in vito Immunfunktionstests schneidet Same meist besonders gut als Hemmstoff entzündlicher Zytokine ab.

S-Adenosylmethionin ist eine sehr Feuchtigkeit anziehende (hygroskopische) Substanz, so dass es wichtig ist, besondere Maßnahmen zu ergreifen, um die Kapseln möglichst trocken zu lagern. Neurolab verwendet Adomix®, eine besonders feuchtigkeitsstabile Form von S-Adenosylmethionin, die eine gute Haltbarkeit auch in geöffneter Dose garantiert.

Da der neue Rohstoff teurer ist, müssen wir den Preis auf 37,90 EUR erhöhen.