Information Bestellvorgang
0049 821 50 87 53 0
0043 6217 507 22
Montag-Donnerstag: 08.00-17.00 Uhr
Freitag: 08.00-14.00 Uhr

Reiseapotheke

Warum Nahrungsergänzungsmittel im Urlaub nicht fehlen sollten

Bald ist es wieder soweit und die große Urlaubssaison startet. Es gilt die Devise, andere Länder, andere Sitten, andere Ernährung und leider auch andere Krankheitserreger. Um den Urlaub dennoch in vollen Zügen genießen zu können, ist es daher umso wichtiger seinen Körper vor und während des Urlaubs mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen und das Immunsystem zu unterstützen*. Neben Kleidung und Kosmetika dürfen daher in keinem Fall Nahrungsergänzungsmittel in der Reiseapotheke fehlen.

Auf was Sie dabei speziell achten und auf welche Produkte Sie auf keinen Fall verzichten sollten, erläutern wir Ihnen im folgenden Text.
* Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sollten in Ihrem Gepäck nicht fehlen und warum?

B-Vitamine
Eine Reise bedeutet immer auch Stress für den Körper und Geist. Um die verdiente Erholung im Urlaub sicherzustellen, können B-Vitamine die idealen Unterstützer sein. B-Vitamine stärken die Nerven und sorgen zudem für ausreichend Energie**.

** Die Vitamine B6 und B12 tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems, einer normalen psychischen Funktion, einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

 

Magnesium und Melatonin
Nach Langstreckenflügen kann es durchaus zu Störungen des Tag-Nacht-Rhythmus kommen. Um Ihren Körper bei der zeitlichen Umstellung zu unterstützen, bietet sich die Einnahme von Magnesium und Melatonin an.

Magnesium ist wichtig für ein gesundes Elektrolytgleichgewicht und trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zusätzlich kann Magnesium eine normale Muskelfunktion unterstützen, indem es die Reizbarkeit von Nerven und Muskeln herunterreguliert und somit zur Entspannung beiträgt.

Das subjektive Jetlag-Empfinden lässt sich durch Melatonin verringern. Zudem kann es Ihnen helfen, schneller Ihren erholsamen Schlaf zu finden, indem es dazu beiträgt die Einschlafzeit zu verkürzen.

 AntiOx Komplex
Oxidativer Stress entsteht vor allem in den Sommermonaten durch die Sonneneinstrahlung auf die ungeschützte Haut, aber auch durch eine vitalstoffarme Ernährung, körperlichen oder psychischen Stress, Infektionen, Medikamenteneinnahme und Entzündungen. In der Regel kann der Körper ein gewisses Maß an oxidativem Stress ausgleichen. Langfristige oxidative Belastung kann jedoch das Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Radikalfängern im Körper verstärken. Die Folgen davon sind, dass der Metabolismus und das Immunsystem in Mitleidenschaft gezogen, Langzeitschäden verursacht und sogar Alterungsprozesse beschleunigt werden. Eine gute Versorgung mit Antioxidantien wie Vitamin A, Zink und Selen ist besonders dann extrem wichtig.

Probiotika für den Darm
Sei es bewusst oder unbewusst, eine Reise bringt auch immer eine Ernährungsumstellung mit sich. Nicht nur die Mahlzeiten und Gewürze können im Vergleich zur gewohnten Ernährung variieren, es kann durchaus auch zum vermehrten Konsum keimbelasteter Lebensmittel und Wasser kommen. Dies stellt besonders den Darm auf die Probe. Herrscht bereits vorweg eine Dysbalance im Darm, kann sich das schnell als nachteilig erweisen und Verdauungsprobleme wie Durchfall, Magenkrämpfe und Blähungen hervorrufen. Eine ausgewogene Darm-Mikrobiota vor Urlaubsantritt ist daher unerlässlich. Auch im Bezug auf das Immunsystem ist eine gesunde Darmflora von Vorteil. Rund 80 % aller Immunzellen sitzen im Darm und helfen dabei krankheitserregende Keime abzuwehren. Über Probiotika können dem Körper ausgewählte Darmbakterien zugeführt werden.

Falls Sie Interesse an einem ganzheitlichen Darm-Konzept haben, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

Unterstützung für Ihr Immunsystem
Nicht selten kommt es vor, dass der Körper erkrankt, sobald er einmal zur Ruhe kommt. Um Ihr Immunsystem vor, während und auch nach dem Urlaub zu stärken, empfiehlt sich ein ausgewogener Lebensstil und eine gesunde Ernährung. Da dies im manchmal doch sehr stressigen Alltag oder im Urlaub, wo am liebsten nur geschlemmt wird, nicht immer umsetzbar ist, empfiehlt sich die Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel.

 Immun Express in seiner praktischen Sprühflasche bietet sich auch ideal für unterwegs an.

Dürfen Nahrungsergänzungsmittel mit ins Flugzeug genommen werden?
Diese Frage stellen sich bestimmt einige Flugreisende, die auf ihre liebsten Produkte und Einnahmeroutine nicht verzichten wollen. Hinzukommt, dass einige Nahrungsergänzungsmittel für eine dauerhafte oder langfristige Einnahme empfohlen werden. Glücklicherweise dürfen im Fluggepäck Nahrungsergänzungsmittel in der Regel transportiert werden. Somit muss aufgrund einer Flugreise die Routine nicht unterbrochen werden.

Um einem Verlust der Supplemente durch einen verschwundenen Koffer zu vermeiden, ist es ratsam die Nahrungsergänzungsmittel im Handgepäck aufzubewahren. Zudem sind sie dort gleich griffbereit.

 Tipps: Beachten Sie die Aufbewahrungshinweise und werfen Sie rechtzeitig einen Blick auf das Verfallsdatum und die verbleibende Füllmenge Ihrer Supplemente und bestellen Sie rechtzeitig vor Ihrem Urlaub nach!

Alle Infos zu den Produkten und weiteres Hintergrundwissen finden sie auf unserer Website www.neurolab.eu. Falls Sie eine Beratung zu den Produkten benötigen, steht Ihnen unsere Fachabteilung gerne zur Verfügung.

Übersicht

Zurück zum Shop