NeuroLab InflaSan
Die Abbilung zeigt bereits die neue Verpackung. Möglicherweise erhalten Sie noch die Vorgängerverpackung

InflaSan

Nahrungsergänzungsmittel mit hohem Gehalt an Boswellia serrata, Curcuma longa, Traubenkern mit OPC, Teufelskralle, Mariendistel, Schwarzem Pfeffer und Borsäure

Artikel Nr.: 55059 Inhalt: 60 Kapseln

Boswellia ist das luftgetrocknete Harz, das aus den Weihrauchbäumen Boswelli serrata gewonnen wird. Boswellia serrata ist in Indien beheimatet. Die in Weihrauch enthaltenen Boswelliasäuren (Triterpene) sind die Hauptinhaltsstoffe, die in die Leukotrien- und Prostaglandin-Synthese und die Bildung des entzündlichen Enzyms 5-Lipooxigenase eingreifen.

Curcuma longa (Gelbwurz) gehört zur Familie der Ingwergewächse und ist der Hauptbestandteil von Curry. Der Pflanzenstoff Curcumin ist im Curry für die intensiv gelbe Färbung verantwortlich. Curcumin ist schwer wasserlöslich und dadurch schlecht über den Magen-Darmtrakt aufgenommen. Die Bioverfügbarkeit wird aber durch die Zugabe von schwarzem Pfeffer deutlich verbessert.

Die Afrikanische Teufelskralle Harpagophytum procumbens gehört zu den Sesamgewächsen. Bedeutende Inhaltstoffe scheinen die Iridoid-Glykoside, Phytosterine, Flavonoide und ungesättigte Fettsäuren zu sein. Es wird angenommen, dass diese sekundären Pflanzenstoffe die Freisetzung verschiedener Zytokine (u.a. TNF-ɑ, IL-6, IL-1ß) ebenso wie Prostaglandine (z.B. PGE2) hemmen.

Die Mariendistel ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Korbblütler und vornehmlich im europäischen Mittelmeerraum beheimatet. Der wichtigste aktive Wirkstoffkomplex der Mariendistel ist das Silymarin. Das Stoffgemisch stimuliert die Aktivität der RNA-Polymerase I und stabilisiert die Lipidmembran von Leberzellen.

Schwarzer Pfefferextrakt wird aus den Früchten (Pfefferkörner) der Pfefferpflanze „Piper nigrum“ gewonnen, welche in Asien, Südamerika und Afrika beheimatet ist. Piperin, der Hauptwirkstoff im Pfeffer fördert die Verdauung und unterstützt die Nährstoffaufnahme im Dünndarm.

Oligomere Proanthocyanidine (OPC) ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe pflanzlicher Verbindungen innerhalb der Stoffgruppe der Polyphenole. Vor allem die Fruchtschale und Kerne von Weintrauben stellen eine reichhaltige OPC-Quelle dar. Die Aufgabe der OPCs in der Pflanze ist der Schutz vor UV-Strahlung, klimatischen und anderen Einflüssen. Der menschliche Körper selbst kann keine OPCs synthetisieren.

Bor ist ein Mineral, das hauptsächlich in Pflanzen enthalten ist (u.a. Nüssen, Hülsenfrüchten) und an zahlreichen Stoffwechselprozessen im Körper (Knochen-, Hormon-, Kohlehydrat-, Vitamin D-Stoffwechsel) beteiligt ist. Eine Unterversorgung mit Bor steht im Zusammenhang mit einer Veränderung des Calcium-Metabolismus. Ferner ist bekannt, dass Bor für den Stoffwechsel und die effiziente Substratnutzung von Kupfer, Phosphor, Magnesium, Glukose und Triglyzeriden wichtig ist.

Einnahmeempfehlung InflaSan
2 Kapseln pro Tag mit Flüssigkeit einnehmen.
Zusammensetzung pro 2 Kapseln
Boswellia serrata400 mg
Curcuma longa300 mg
Traubenkerne mit OPC158 mg
Teufelskralle150 mg
Mariendistel150 mg
Schwarzer Pfeffer1,6 mg
Borsäure300 µg

Zutaten: Boswellia serrata Extrakt, Kapselhülle Hydroxpropylmethylcellulose, OPC Traubenkern Extrakt, Teufelskrallenwurzel Extrakt, Mariendistel Extrakt, Curcuma longa rhizoma Extrakt, Curcuma Pulver, schwarzem Pfeffer Extrakt, Borsäure

InflaSan ist Laktose- Gluten- Gentechnikfrei.

Die empfohlene tägliche Verzehrsempfehlung für InflaSan darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise dienen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern.

Wir führen gerade neue Verpackungen ein. Die obere Abbildung zeigt bereits die neue Verpackung. Möglicherweise enthält Ihre Lieferung noch die Vorgängerverpackung. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Bisherige Verpackung