Neurolab – der Neurostress Spezialist

    Brain Force

    Brain_Force_Prod

    Brain Force

    Ergänzend bilanzierte Diät zur Verbesserung der Gedächtnisleistung und Konzentration. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).

    Erst in der letzten Zeit werden die Einflüsse spezieller natürlicher Substanzen auf die neuronale Funktion, kognitive Prozesse und die synaptische Plastizität näher beschrieben. Diese Erkenntnisse bilden die Grundlage für  die Rezeptur von Brain Force zur Verbesserung von Konzentration und Gedächtnisleistung.

    Bacopa monniera (auch Brahmi genannt) wurde in Indien seit alters zur Verbesserung von Gedächtnisdefiziten und Lerndefiziten eingesetzt. Bacopa gilt in der Ayurvedischen Medizin als Adaptogen, das Ängste mildert und die Aufmerksamkeit steigert. Die identifizierten wirksamen Substanzen sind die Saponine Bacosid A und B. Pharmakologisch wurde für Bacopa eine beruhigende, muskelentspannende, entkrampfende, antirheumatische, schmerzhemmende, tumorhemmende Wirkung nachgewiesen. In der Literatur finden sich Hinweise, dass der beruhigende Effekt durch den Einfluss auf das GABA-erge und cholinerge System in Kombination mit einer stark antioxidativen Wirkung verursacht wird.

    Cordyceps, der chinesische Raupenkeulenpilz gehört zu den chinesischen Heilpilzen und wird in der traditionellen chinesischen Medizin vor allem gegen Schwächezustände, Allergien und Atemwegserkrankungen eingesetzt. Die Bewohner von Tibet und Nepal verzehren Cordyceps gegen Müdigkeit und Energielosigkeit. Vermutlich ist dieser energetische Schub durch einen Anstieg des zellulären ATPs zu erklären. Viele tonisierende Naturstoffe enthalten steroidale Saponine, die als Vorstufen adrenaler Hormone agieren dürften. An künstlich gealterten Mäusen wurde gezeigt, dass durch eine antioxidative und MAO-hemmende Wirkung die Gehirnfunktion deutlich verbessert wurde.

    Rhodiola rosea, die Rosenwurz, ist in nördliche Regionen zu Hause und gehört zu den sog. adaptogenen Stoffen, die die Stressabwehr verbessern. Rhodiola ist in der traditionellen osteuropäischen und asiatischen Medizin eine populäre Heilpflanze, die das Nervensystem stimuliert, antidepressiv wirkt und den Schlaf verbessert, dennoch am Tage Müdigkeit reduziert und vorbeugt. In mehreren kontrollierten klinischen Studien steigerten Extrakte die physische Kraft und Ausdauer und linderten Symptome von Asthenie sowie von verschiedenen neurologischen Beschwerden. Die adaptogenen Effekte von Rhodiola und die Wirkung auf das ZNS sind in erster Linie auf Veränderungen im Metabolismus biogener Monoamine wie Serotonin, Dopamin und Noradrenalin in zerebralem Cortex, Hirnstamm und Hypothalamus zurückzuführen. Zusätzlich zu diesen zentralen Wirkungen bremst Rhodiola die Karecholaminausschüttung und cAMP-Erhöhung im Myokard und im sympathischen Nervensystem unter Stress.

    Ingwer stimuliert die periphere Blutzirkulation. Einige Bestandteile scheinen Einfluss auf Serotonin-Rezeptoren zu haben. Untersucht ist die Wirkung auf 5-HT3 Rezeptoren im Dünndarm, was zur Brechreizlinderung, vornehmlich bei Reisekrankheit oder Schwangerschaftsübelkeit führt. Es gibt erste Hinweise, dass Ingwer hypoglykämisch, hypotensiv aber auch hypertensiv wirken kann. Schmerzlindernde Effekte sind auf die Hemmung des Enzyms Cyclooxigenase zurückzuführen. Die arabische Volksmedizin setzt Ingwer zur Verbesserung der kognitiven Leistung ein - durch klinische Forschung bestätigten, dass Ingwerwurzel das Gedächtnis verbessert und durch starke antioxidative Wirkung das Gehirn vor Schäden schützt.

    NADH (Nicotinamid Adenindinucleotid) ist für alle Tiere und Pflanzen ein wichtiger Cofaktor für energieliefernde Reaktionen und das Zellwachstum. Zunächst ist NADH per se ein starkes Antioxidans, aber auch verantwortlich für die Reduktion anderer wichtiger Antioxidantien. Während der Energieproduktion wird ein NADH-Molekül zur Bildung von drei ATP-Einheiten verbraucht. NADH ist zudem ein wichtiger Cofaktor bei der Produktion von Dopamin, was die Bedeutung von NADH zur Erhaltung mentaler Fitness unterstreicht. Aufgrund der enormen Bedeutung von NADH bei Energiegewinnung und Dopaminbildung wird NADH eingesetzt bei Chronic Fatigue, Depression und kognitiver und physischer Schwäche.

    Pyridoxalphosphat (aktiviertes Vitamin B6) ist die aktive Form des Vitamin B6 und macht mindestens 60% des zirkulierenden Vitamins B6 aus. Die Konzentration des Neurotransmitters GABA im Gehirn wird durch zwei Pyridoxal55-Phosphate-abhängige Enzyme kontrolliert, ebenso ist die Synthese von anderen Botenstoffen wie Serotonin, Dopamin oder Noradrenalin Vitamin B6-abhängig. Ein Vitamin B6-Defizit geht unter anderem mit Müdigkeit und Gedächtnisverlust einher.

    Pantothensäure (Vitamin B5) ist Teil von Coenzym A und wird zu Acetylcholin konvertiert, das im Fett, Kohlehydrat, Protein Metabolismus und der Energieproduktion verbraucht wird. Es ist notwendig für die adrenale Funktion und die Cortisol-Regulation (ACTH) und wird eingesetzt bei Allergien, Fatigue und mentaler Dysfunktion.

    Der Nutzen von Coffein liegt vor allem in der Unterstützung mentaler Energie, was sich in verbesserter Aufmerksamkeit und kognitiver Funktion und Steigerung der Stimmung äußert. Studien belegen, dass moderater Kaffekonsum antidepressiv wirkt und die kognitive Leistungsfähigkeit steigert. Nur sehr hohe Dosierungen können auch Ängste und Unruhe auslösen.

    Magnesium spielt eine wichtige biochemische Rolle bei Transportvorgängen in die/aus der Zelle und aerober wie anaerober Energiegewinnung. Magnesium ist das Gegenion für Calcium und Natrium in den Muskeln, im Herzen und Gehirn, Muskelkontraktionen. Die Aussendung von Nervensignalen sind von dem Gleichgewicht dieser Ionen abhängig. Niedrige Magnesiumspiegel lösen oft Krämpfe und Arrhythmie aus. Magnesium ist ein altes Hausmittel bei Ängsten, Apathie, Kopfschmerz, Reizbarkeit und schlechte Laune.

     

    Einnahmeempfehlung: 2 Kapseln pro Tag mit Flüssigkeit einnehmen.

    CAVE: Einnahme nicht vor dem Schlafengehen

    Artikel Nr.: 55074

    Inhalt: 60 Kapseln

    Artikel-Nummer: 55074

    Inhalt: 60 Kapseln

    Inhaltsstoffe:

    • Rhodiola rosea
    • Pantothensäure
    • Bacopa monnieri
    • Cordyceps sinensis
    • Ingwer
    • Magnesium
    • Coffein
    • Vitamin B6 (P5P)
    • NADH
    • Sonstige Zutaten: Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)