PEAPlus

Für eine normale Funktion des Nervensystems und einen gesunden Energiestoffwechsel

Nahrungsergänzungsmittel mit PEA (Palmitoylethanolamid) und den Vitaminen Niacin und Thiamin.

Artikel Nr.: 55120 Inhalt: 120 Kapseln

Die Ursachen dafür, dass biologische Vorgänge im Organismus aus dem Gleichgewicht geraten, sind äußerst umfangreich. Eine unausgewogene Ernährung, anhaltender Stress oder allgemein ausgedrückt ein ungesunder Lebensstil beeinflussen die verschiedenen Abläufe im menschlichen Körper. Nahezu jede Körperregion und jedes Organ kann davon betroffen sein, wenn thermische-, physikalische-, mechanische- oder chemische Reize das physiologische Maß überschreiten. Infolge der Veränderung von funktionellen Prozessen, können die alltäglichen Aufgaben des Körpers nicht mehr vollumfänglich bewältigt werden.

PEAPlus enthält neben den Vitaminen Niacin und Thiamin, den Cannabinoid-Rezeptor-Antagonist PEA (Palmitoylethanolamid). Die Bereitstellung von PEA, das natürlicherweise im Körper vorkommt, soll diesem als Unterstützung dienen.

PEA (Palmitoylethanolamid) ist ein fettlösliches Molekül, welches bei Wirbeltieren, wirbellosen Tieren und auch in Pflanzen vorzufinden ist. In geringen Mengen ist das Fettsäureamid sogar in Nahrungsmitteln wie Erdnüssen, Eiern, Fisch, Fleisch, Innereien und Soja enthalten.

Bei Bedarf kann das Palmitoylethanolamid von den Nervenzellen aus den Komponenten der Zellmembran zusammengesetzt werden. Beispielsweise bilden Pflanzenzellen zusätzliches PEA, um sich in Trockenperioden vor Schäden durch Vertrocknung zu schützen. Die Zellen, welche in der Lage sind das PEA zu bilden, können dieses ebenso mithilfe eines Enzyms wieder in seine Bestandteile zerlegen und die fettähnlichen Bausteine zurück in die Zellmembran einfügen. Dieser Vorgang kann als körpereigener Recycling Mechanismus bezeichnet werden. Wenn niedrige PEA Konzentrationen vorliegen, kann dieses mit der Auswahl der richtigen Lebensmittel, dem Organismus über die Ernährung zugeführt werden.

Niacin gehört zu der Gruppe der wasserlöslichen B-Vitamine und kann endogen aus der Aminosäure L-Tryptophan synthetisiert werden. Das Vitamin B3 ist hauptsächlich in Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Eiern, Nüssen und Hülsenfrüchten enthalten. Niacin ist im Organismus an zahlreichen enzymatischen Prozessen beteiligt. Als Nicotinamid ist das Vitamin ein wichtiger Bestandteil der Coenzyme NAD+ (Nicotinamidadenindinucleotid) und NADP+ (Nicotinamidadenindinucleotidphosphat). Die Hauptaufgaben des Vitamins bestehen folglich darin, Wasserstoff aufzunehmen und an entsprechender Stelle wieder abzugeben. Somit spielt Niacin sowohl im Metabolismus, als auch im Nervensystem eine entscheidende Rolle. Niacin trägt demnach neben dem Erhalt normaler Haut und Schleimhäute, zu einer normalen psychischen Funktion, einem gesunden Energiestoffwechsel und einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

Thiamin wird als erstes Vitamin, in der Reihe der wasserlöslichen B-Vitamine, angeführt. Das Vitamin B1 ist hitzeempfindlich und befindet sich bei Pflanzen im Keim der Samen. Während bei weißem Reis und Mehl der Keim vom Endosperm entfernt wird, bleibt dieser in Vollkornmehl und braunen Reis weitestgehend erhalten. Die Hauptquellen für Thiamin sind dementsprechend Hülsenfrüchte, Natur- und Vollkornprodukte, Kartoffeln, Fleisch und Fisch. Als Coenzym (TDP, Thiamindiphosphat) erfüllt das Vitamin Funktionen bei Stoffwechselprozessen, im Nervensystem und insbesondere bei der Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Eiweißen. Thiamin wird demzufolge für eine normale psychische Funktion, einen gesunden Energiestoffwechsel und ein gesundes Nervensystem benötigt. Zudem trägt Thiamin zu einer normalen Herzfunktion bei.

Einnahmeempfehlung PEAPlus
4 Kapseln täglich mit ausreichend Flüssigkeit verzehren.
Zusammensetzungpro 4 Kapseln% NRV*
PEA (Palmitoylethanolamid)1200 mg**
Niacin ***10 mg63 %
Thiamin10 mg909 %
* % NRV= Prozent des Nährstoffbezugswertes (Verordnung (EU) Nr. 1169/2011)
** Kein NRV festgelegt
*** Nicotinamid Ribosid

Zutaten: Palmitoylethanolamid, pflanzliche Kapselhülle Hydroxypropylmethylcellulose, Thiaminhydrochlorid, Nicotinamid.

PEAPlus ist allergenfrei, laktosefrei, glutenfrei, vegetarisch, siliciumdioxidfrei, magnesiumstearatfrei, gentechnikfrei.

Die empfohlene tägliche Verzehrempfehlung für PEAPlus darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einer gesunden Lebensweise dienen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht für Schwangere, Stillende, Jugendliche und Kinder geeignet. Einnahme bei Schwangeren, Stillenden und Kindern nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker. Kühl und trocken bei Raumtemperatur lagern.

Cookie Einstellungen