Niacin (Vitamin B3)

Niacin (Nicotinsäureamid; Vitamin B3) ist in den Energiestoffwechsel der Muskelzellen involviert.

Als Redox-Partner (NAD/NADH) hat es zentrale Bedeutung für die Energiegewinnung in den Mitochondrien.

Im Nervensystem wirkt Niacin protektiv, fördert die Synthese von Neurotransmittern und Myelinscheiden.

Endogen wird Niacin wie Serotonin aus Tryptophan aufgebaut.