Quercetin

Das Flavonoid Quercetin ist ein gelber Naturfarbstoff, der in vielen Pflanzen sowie Obst- und Gemüsesorten zu finden ist. Reichhaltige natürliche Quercetinquellen sind beispielsweise Tee, Äpfel, Weintrauben oder auch Zwiebeln [Anand et al., 2016]. Der gesundheitliche Nutzen von Quercetin liegt in seiner stark anti-oxidativen Kapazität mit zellprotektiven Eigenschaften [Boots et al., 2008]. Neben einer antientzündlichen Wirkung belegen verschiedene Studien auch dessen apoptotische Wirksamkeit gegenüber Tumorgeweben bei Ovarial-, Brust-, Magen- und Darm-Karzinomen [Khan et al., 2016]. Wie andere Flavonoide senkt Quercetin den LDL-Cholesterinspiegel und Blutdruck, und vermindert das Risiko für das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ferner geht aus in vitro Untersuchungen hervor, dass Quercetin antibakterielle und antivirale Eigenschaften besitzt [Geoghegan et al., 2010; Cushnie und Lamb, 2005].

Cookie Einstellungen