Ingwer

Bei Ingwer handelt es sich um ein Wurzelgewächs, welches vorwiegend in der asiatischen Küche als Gemüse oder Gewürz verwendet wird. Als natürliches Heilmittel wird Ingwer in der arabischen Volksmedizin zur Verbesserung der kognitiven Leistung eingesetzt. Klinische Forschungen bestätigten, dass Ingwerwurzel das Gedächtnis verbessert und durch die stark antioxidative Wirkung das Gehirn vor Schädigungen durch freie Radikale schützt [Felipe et al., 2008; Zaeoung et al., 2005]. Ingwer stimuliert nachweislich die periphere Blutzirkulation [Al-Suhaimi et al., 2011] und verfügt über blutzuckersenkende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften [Iranloye et al., 2011; Vendruscoloa et al., 2006]. Bekannt ist auch der Nutzen von Ingwer als Fiebersenker und Hustenstiller bei Erkältung, als Mittel gegen Migräne und bei Verdauungsbeschwerden [Pereira et al., 2011]. Untersucht ist auch die Wirkung von Ingwer auf 5-HT3-Rezeptoren (Serotoninrezeptoren) im Dünndarm, was zur Brechreizlinderung, vornehmlich bei Reisekrankheit oder Schwangerschaftsübelkeit, führt [Chrubasik et al., 2005; Borelli et al., 2005].

Cookie Einstellungen