Icon

Darm

Der Darm ist für unsere Gesundheit ein zentrales Organ. Dafür verantwortlich ist das intestinale Mikrobiom oder anders gesagt, die Darmflora, die aus mindestens 10000 Bakteriengruppen besteht und schon im frühesten Kindesalter geprägt wird. Ungünstige Lifestylefaktoren, ungesunde Ernährung, Medikamente, Stress und Umweltbelastungen sorgen für eine Schädigung der Darmschleimhaut, der Mukosa. Spezielle Darmbakterien schützen und ernähren die Darmschleimhaut. Ein löchriger Darm, ein sogenanntes Leaky Gut, das zur unkontrollierten Aufnahme nicht willkommener Stoffe führt, und ein daraus resultierendes höheres Entzündungspotential haben jedoch Auswirkungen auf den gesamten Körper, sie triggern chronische Erkrankungen, führen zu Nährstoffdefiziten, lösen allergische und immunologische Reaktionen aus und beeinflussen sogar die Psyche.