Osteo Complete

Für gesunde Knochen, Zähne, Haut und eine normale Muskelfunktion, Zellteilung sowie Bindegewebsbildung

Nahrungsergänzungsmittel mit den Vitaminen D und K, Calcium, Magnesium, Zink, Mangan und Borsäure.

Artikel Nr.: 55116 Inhalt: 120 Kapseln

Vitamin D ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe fettlöslicher Verbindungen, die als Calciferole bezeichnet werden. Über die Nahrung und als Nahrungsergänzung wird Vitamin D vor allem als Cholecalciferol (Vitamin D3) zugeführt. Der Mensch ist außerdem in der Lage, Vitamin D3 aus der Vorstufe 7-Dehydrocholesterol in der Haut unter Einwirkung von UVB-Licht selbst zu synthetisieren. In der Leber wird Vitamin D3 in 25-Hydroxy-Vitamin D konvertiert, das dann in der Niere zum aktiven 1,25-Dihydroxy-Vitamin D oder Calcitriol umgewandelt wird. Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen, Zähne und einer gesunden Muskelfunktion bei. Des Weiteren leistet Vitamin D einen Beitrag zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor, zu einer gesunden Funktion des Immunsystems und zu einem normalen Calciumspiegel im Blut. Vitamin D hat außerdem eine Funktion bei der Zellteilung.

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin und der Überbegriff für eine Reihe strukturell verwandter Verbindungen. Die wichtigsten Vertreter sind pflanzliches Vitamin K1 (Phyllochinon) und
bakterielles Vitamin K2 (Menachinon). Diese beiden Formen unterscheiden sich durch ihre unterschiedlichen Substituenten am C-3-Atom. Vitamin K dient als Kofaktor der Gamma-Glutamyl-Carboxylase, einem Enzym, das an der Bildung von Blutgerinnungsfaktoren wie Prothrombin und Faktor VII in der Leber beteiligt ist. Auch die Aktivierung des für die Knochenmineralisation wichtigen Osteocalcins ist von Vitamin K abhängig. Unter anderem bewirkt Vitamin K auch eine Aktivierung des körpereigenen Matrix-Gla-Proteins (MGP), welches Calciumablagerungen in Weichteilgeweben, z.B. Blutgefäßen, Herz, Lunge und Nierengewebe, entgegenwirkt. Die Hauptfunktion von Vitamin K ist jedoch neben dem Erhalt normaler Knochen der Beitrag zu einer normalen Blutgerinnung.

Calcium ist mit einem Körperbestand von etwa einem Kilogramm einer der wichtigsten und mengenmäßig am stärksten vertretene Mineralstoff im menschlichen Organismus. Etwa 99 % des Calciums sind in den Zähnen und Knochen gespeichert. Neben seiner Bedeutung für den Erhalt normaler Knochen und Zähne, für eine gesunde Muskelfunktion und Blutgerinnung, für einen normalen Energiestoffwechsel und bei der Signalübertragung zwischen den Nervenzellen hat Calcium zudem eine Funktion bei der Zellteilung und -spezialisierung. Calcium trägt dazu bei, den Verlust an Knochenmineralstoffen bei postmenopausalen Frauen zu verringern. Eine geringe Knochenmineraldichte ist ein Risikofaktor für durch Osteoporose bedingte Knochenbrüche.

Magnesium ist das vierthäufigste positiv geladene Teilchen im menschlichen Organismus. Es ist zu 60 % im Skelett und zu 30 % in der Muskulatur zu finden. In der extrazellulären Flüssigkeit liegt 1 % des Magnesiums vor und der Rest im intrazellulären Raum. Zahlreiche Enzymsysteme werden durch Magnesium aktiviert. Der Mineralstoff trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne, zum Elektrolytgleichgewicht, zum Energiestoffwechsel und zur Eiweißsynthese bei. Außerdem unterstützt Magnesium eine normale Funktion der Muskeln und Zellteilung, des Nervensystems, der psychischen Funktion und hilft Müdigkeit und Ermüdung zu verringern.

Zink ist neben Eisen das zweithäufigste Spurenelement im menschlichen Körper und wird für viele biochemische Vorgänge benötigt. Etwa 70 % des Zinkbestands befinden sich in Knochen,
Haut und Haaren. Der Körper enthält keine großen Zinkspeicher, die er bei einer Mangelversorgung mobilisieren könnte. Deshalb ist eine kontinuierliche Zinkzufuhr notwendig. Zink ist wichtig für eine normale kognitive Funktion und zum Erhalt normaler Haut, Haare, Nägel und Knochen. Es trägt unter anderem zum Funktionserhalt eines normalen Immunsystems bei und hilft die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Zink ist als Kofaktor wichtig für die Funktion zahlreicher Enzyme und damit von Bedeutung für verschiedene Stoffwechselprozesse. Zink trägt zu einer normalen DNA- und Eiweißsynthese bei, hat eine Funktion bei der Zellteilung und ist für einen gesunden Stoffwechsel von Makronährstoffen von Bedeutung.

Bor ist ein Ultraspurenelement und kommt in Form von sauerstoffhaltigen Verbindungen wie Borsäure vor. Der Mineralstoff ist hauptsächlich in Pflanzen enthalten und wird dort für deren
Wachstum benötigt. Besonders reich an Bor sind beispielsweise Lebensmittel wie Gemüse, Nüsse oder Trockenobst. Tierische Produkte hingegen weisen nur einen geringen Gehalt vor. Bor ist beteiligt an der Substratnutzung von Kupfer, Phosphor, Magnesium, Glukose und Triglyceriden.

Mangan ist ein Spurenelement und der Bestand des menschlichen Körpers beträgt ca. 10 – 40 mg. Die Knochen weisen eine relativ hohe Mangankonzentration auf. Mangan trägt zu einer gesunden Bindegewebsbildung, dem Erhalt normaler Knochen, einem gesunden Energiestoffwechsel und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Verzehrempfehlung Osteo Complete
4 Kapseln täglich mit ausreichend Flüssigkeit verzehren.
ZusammensetzungPro 4 Kapseln% NRV*
Calcium600 mg75 %
Magnesium288 mg77 %
Zink2 mg20 %
Mangan1 mg50 %
Vitamin K2160 μg213 %
Vitamin D25 μg (1000 I.E.)500 %
Borsäure1 mg**
* % NRV= Prozent des Nährstoffbezugswertes (Verordnung (EU) Nr. 1169/2011)
** Kein NRV festgelegt

Zutaten: Magnesiumsalze der Zitronensäure***, Calciumcarbonat, Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Cholecalciferol, Zinkcitrat, Borsäure, Mangansulfat, Menachinon-7.
***Magnesiumsalze der Zitronensäure = Magnesiumcitrat

Osteo Complete ist allergenfrei*, laktosefrei, glutenfrei, vegetarisch, siliciumdioxidfrei, magnesiumstearatfrei und gentechnikfrei. *gem. VO (EU) Nr. 1169/2011

Die empfohlene tägliche Verzehrempfehlung für Osteo Complete darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise dienen. Beim Verzehr im Kindes- und Jugendalter halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker. Bitte die Kapseln in der Originalverpackung fest verschlossen aufbewahren und nach dem Öffnen zügig aufbrauchen! Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Kühl und trocken bei Raumtemperatur lagern.

Cookie Einstellungen