Neurolab – der Neurostress Spezialist

    TheaNAC

    TheaNAC_Prod

    TheaNAC

    Zur diätetischen Behandlung von immunologischen Störungen und oxidativem Stress, bei neurovegetativen Erregungszuständen und neurodegenerativen Erkrankungen.

    Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).

    TheaNAC hat eine beruhigende Wirkung und reguliert Sucht- und Zwangsverhalten.

    Die Zusammensetzung von TheaNAC unterstützt die Gehirnfunktion, vor allem durch eine Modulation der Glutamat-Wirkung, einer der wichtigsten anregenden Neurobotenstoffe im Gehirn.

    N-Acetyl-Cystein (NAC) unterstützt die Stoffwechselwege schwefelhaltiger Aminosäuren.

    N-Acetyl-Cystein kann im Körper durch das Enzym Deacylase direkt zu Cystein konvertiert werden.

    Cystein wirkt neuroprotektiv, antioxidativ, redox-stabilisierend und entgiftend.

    Alpha-Liponsäure ist eine vitaminähnliche Substanz und ein potentes Antioxidans. In seiner Eigenschaft als Antioxidans schützt es vor aggressiven Substanzen und freien Radikalen und wirkt so dem Alterungsprozess entgegen.

    OPCs (Oligomere Procyanidine) werden aus dem Extrakt von Traubenkernen gewonnen. OPCs wirken entzündungshemmend und  ebenfalls antioxidativ.

    L-Theanin (Tee) ist eine neuromodulierende Aminosäure, die die hemmenden Wirkungen von GABA verstärkt und die Ausscheidung von Serotonin und den Katecholaminen vermindert. Durch die Hemmung der excitatorischen Effekte von Glutamat wird die modulierende Wirkung von Theanin weiter erhöht und ein neuroprotektiver Effekt erzielt.

    Die B-Vitamine, darunter auch Folsäure, unterstützen die adrenale Funktion und die Produktion der Hormone der Nebenniere. Sie sind außerdem essentielle Kofaktoren wichtiger Enzyme für die Synthese neuroendokriner Mediatoren.

    Eine Vielzahl von selenhaltigen Komponenten ist in Entgiftungsmechanismen involviert. Zum Beispiel ist Selenocystein ein normaler Bestandteil der Glutathionperoxidase, ein antioxidatives Enzym, das ähnlich wie Vitamin E die Zellen vor toxischen Schäden durch (Methyl) Quecksilber und andere Schadstoffe schützt.

    Chrom ist ein essentieller Faktor im Kohlehydrat- und Fettstoffwechsel. Über komplexe Mechanismen kann Chrom die Aktivität von stimmungsaufhellenden Neurobotenstoffen steigern, so dass heute angenommen wird, dass Chrom den Transport gewisser Aminosäuren in Gehirn und Nervensystem verbessert.

     

    Einnahmeempfehlung: 2 Kapseln pro Tag mit Flüssigkeit einnehmen.

    Artikel Nr.: 55050

    Inhalt: 60 Kapseln

    Artikel Nr.: 55050

    Inhalt: 60 Kapseln

    • L-Cystein
    • Traubenkerne mit OPC
    • N-Acetyl-L-Cystein
    • Alpha-Liponsäure
    • Taurin
    • L-Theanin
    • Chrom
    • Folsäure
    • Selen
    • Sonstige Zutaten: Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)