Neurolab – der Neurostress Spezialist

    Kollagen

    Kollagen ist das Strukturprotein und bildet hauptsächlich das Bindegewebe und somit Knochen, Zähne, Knorpel, Sehnen, Blutgefäße, Bänder und die Haut. Kollagen ist verantwortlich für die Festigkeit des menschlichen Körpers und übernimmt eine Art Stützfunktion. Die Kollagen-Fasern in unserer Haut wirken wie Gummibänder und bilden in ihrer Gesamtheit eine Art Stützkorsett für die Zellen. Die Stützfasern aus Aminosäuren sind dafür zuständig, dass nach der Bewegung unserer Muskeln die Haut wieder in ihre ursprüngliche Position zurückwandert. Bereits ab Mitte zwanzig drosselt der Körper die Produktion von Kollagen. Zeitgleich nimmt der Abbau der elastischen Fasern zu – vor allem durch Umwelteinflüsse. Dauer-Stress schädigt die Elastizität der Haut. Im menschlichen Organismus ist Kollagen mit über 30 % Anteil an der Gesamtmasse aller Proteine das am häufigsten vorkommende Eiweiß. Auffallend an der Primärstruktur (Aminosäuresequenz) des Kollagens ist, dass jede dritte Aminosäure Glycin ist.

    zurück zu den Indikatoren

    Produkte